Sport Academy Augsburg | Sportverein

3. Bayernpokal und Bayerische Meisterschaft 2016

Am 22.10.2016 fand der 3. Bayernpokal 2016 statt und damit die letzte Qualifikationsmöglichkeit für die nachfolgende Bayerische Meisterschaft am 19.11.2016. Ca. 300 Sportler aus 40 Vereinen waren in Günzburg vertreten.

Von unserem Verein starteten 13 Sportler mit folgenden Ergebnissen:
1. Platz 

  • Jan Klötzel
  • Sofia Wild
  • Emre Yavuz
  • Karina Erkinov
  • Erik Sippel
  • Simon Sippel

2. Platz

  • David Tsiklaouri
  • Vanessa Klötzel
  • Fotis Meziriadis

3. Platz

  • Daniel Schmalz
  • Leon Loshaj
  • Thomas Domocos
  • Marisa Cuevas

Die Bayerische Meisterschaft fand in Weilheim statt. Wir gingen mit acht Sportlern (Bianca Liebhardt C -29, Jan Klötzel C -39, Daniel Schmalz C -35, Michael Grimm B -49, Alfredo Dreier B -45, Erik Sippel B -33, Isabella Killisperger B -51, David Tsiklaouri A +78) an den Start. Der Anforderungsgrad bei diesjährigen Bayerischen Meisterschaft war außergewöhnlich hoch, so erreichten unsere Sportler folgendes Ergebnis:

2. Platz

  • Erik Sippel
  • David Tsiklaouri
  • Isabella Killisperger Cuevas

3.Platz

  • Jan Klötzel
  • Michael Grimm
  • Daniel Schmalz
  • Bianca Liebhardt

In der Vereinswertung belegten wir von insgesamt 31 Vereinen den 11. Platz.

Herzlichen Glückwunsch an unsere Medaillengewinner!

View the embedded image gallery online at:
http://www.sport-academy.de/#sigFreeIde2c2c6de4f

Bericht: Manuela Killisperger

 

Sport Academy goes Prag!

Vom 3. bis zum 4. Dezember findet in Prag das Top Seminar “Power from within” mit Mikhail Ryabko statt:  http://systema-prague.com/cs/%E2%80%9Cpower-within%E2%80%9D-systema-top-seminar-mikhail-ryabko-prague-3-4122016

Das Hotel ist gebucht und Vertreter unserer СИСТЕМА Ryabko Abteilung sind natürlich ebenfalls dabei! Nachdem Fotoaufnahmen jederzeit erlaubt sind,hoffen wir jede Menge interessantes Bildmaterial mitbringen zu können und ein paar Sachen auch hier zu präsentieren!

Die Themenliste ist wie gewöhnlich sehr lang und beinhaltet unter anderem:

  • Atmung
  • Psychologische Vorbereitung
  • Arbeit mit Spannung
  • Nahkampf
  • Waffenkontrolle
  • Innere Arbeit
  • Heilungstechniken

Nachdem wir bei der Anreise noch Plätze frei haben (Vereinsbus lässt grüßen), sind weitere Interessente natürlich jederzeit willkommen!

Nachtrag: nach einem direkten Gespräch mit Mikhail Raybko, soll an die Besucher aus Deutschland ausgerichtet werden, dass er sie alle sehr willkommen heißt! Außerdem bietet er den Besuchern an, die mit uns mitkommen, mit ihm extra Zeit zu verbringen, um evtl. das eine oder andere Thema persönlich zu erläutern.

Bericht: Stefan Wild

Deutsche Meisterschaft 2016

ASLI COSKUN - DEUTSCHE MEISTERIN

ISABELLA KILLISPERGER - DEUTSCHE VIZE - MEISTERIN

Vom 08.10.16 - 09.10.16 fand in der Hans-Hocheder-Sporthalle in Schwabach die Deutsche Meisterschaft statt. Am Samstag traten die Kadetten (U15) und am Sonntag die Junioren (U-21) an.

Gekämpft wurde mit den elektronischen KP&P Kampfwesten. Wir gingen bei den Kadetten mit fünf Sportlern und am Sonntag mit einer Sportlerin an den Start. Allen sechs Sportlern wurden vier Kämpfe zugelost.

Kadetten:

  • Alfredo Dreier kämpfte nach nicht bestandener Waage eine Gewichtsklasse höher und tat sich schwer. Er schied leider im ersten Kampf aus.
  • Michael Grimm gewann seinen ersten Kampf. Musste sich im Viertelfinale knapp geschlagen geben.
  • Auch Noelia Cuevas Pereira wurde eine Gewichtsklasse höher gestuft. Sie kämpfte ihren ersten Kampf taktisch klug und gewann diesen souverän. Im Viertelfinale traf sie auf die sehr erfahrene Anja Kisskalt. Diesen Kampf verlor Noelia.
  • Isabella Killisperger Cuevas kämpfte zum ersten Mal in der Gewichtsklasse bis 51 kg. Sie kämpfte sich bis ins Finale vor. Das Finale verlor Isabella dann gegen Viviana Valentino (Teilnehmerin bei der diesjährigen EM).
  • Asli Coskun, die dieses Jahr bereits bei der EM dabei war, gewann alle vier Kämpfe ohne große Schwierigkeiten und holte sich den ersehnten Titel "Deutsche Meisterin 2016 in Taekwondo"!

Junioren:

  • Vanessa Killisperger Cuevas trat am Sonntag an. Sie gewann ihren ersten Kampf. Im Viertelfinale traf sie auf Jasmin Richter. Vanessa ging in der ersten Runde in Führung. Aufgrund sichtlicher Konditionsprobleme konnte Vanessa die Führung nicht halten und verlor den Kampf.

Am Samstag belegten wir in der Vereinswertung den 6. Platz.

In der Verbandswertung belegte die BTU sowohl am Samstag wie auch am Sonntag den 1. Platz.

Herzlichen Glückwunsch an die frischgebackene Deutsche Meisterin Asli und an die Vize-Deutsche Meisterin Isabella!

View the embedded image gallery online at:
http://www.sport-academy.de/#sigFreeIdc6019ddc25

Bericht: Manuela Killisperger

Sport Academy e.V. | Partnachweg 1 | 86165 Augsburg

Back to Top